SCHRÖDER 136

Durch die asymmetrische Walzenstellung erhalten Sie eine bisher nicht gekannte Rundungsqualität. Dieses Walzenkonzept, das umfangreiche Zubehör und die robuste Bauweise ermöglichen sowohl in der Einzelfertigung als auch in der Serienproduktion ein ausgesprochen universelles und wirtschaftliches Arbeiten.

Details

  • Steuerung FM 1R
  • Walzen, ca. 700 N/mm² Zugfestigkeit
  • Ober- und Unterwalze motorisch angetrieben
  • Hinterwalzenanstellung manuell über Handrad nach digitaler Positionsanzeige
  • Unterwalzenanstellung manuell über Handrad nach digitaler Positionsanzeige

Möchten Sie mehr erfahren?
Kontaktieren Sie uns:
Mail: office@metform.at
Tel: 0043 664 345 8686

www.schroedergroup.eu